Lege JETZT los & spezialisiere dich auf

Yoga und Qigong 

Beginn: 08.01.2021- 28.08.2021

….das ist für dich perfekt, wenn….
*du schon zertifizierter Lehrer für Yoga und Qigong bist
*privater, interessierter Anwender bist
*du deine Mitarbeiter als Coaches ausbilden lassen möchtest

 

YOGA meets Qigong

DEINE AUSBILDUNG

für Gesundheit, Wissen,
Motivation, Unterrichtsdidaktik und Persönlichkeitstraining

Die Ausbildung wird ONLINE mit Videomaterial, Live Webinaren und Präsenzwochenenden
nach Vorgabe angeboten.
Diese Ausbildung ist für alle geeignet, die selbst das Erlernte anwenden möchten oder als Lehrender Wissen weitergeben möchten.
Das Zusatzangebot und der Schwerpunkt, den dieses Konzept noch bietet – ist die Zertifizierung zum Business Yoga & Qigong Experte. Dies, erfordert im Vorfeld bereits Kenntnis und längere Übungspraxis von Yoga und Qigong. Die Prüfung dazu obliegt dem YOGO Yogastudio.
Dieser Zusatz umfasst einen eigenen Prüfungsteil am Ende der Ausbildung.

Yoga meets Qigong verbindet zwei große asiatischen Lehransätze

in einem einzigartigen Übungssystem miteinander.

YOGA aus der indischen Philosophie und

QIGONG aus der chinesischen Philosophie.

„Nur wer sich bewegt, der kann etwas bewegen“

„Mit dem Unterrichtssystem von Yoga meets Qigong erhältst du einen gebündelten, exquisiten Auszug, aus dem reichen Erfahrungsschatz beider Trainer“

Begeistertes Feedback

Evelyne Schneider, Österreich

Volkan Baydar, Deutschland

Kirstin Wendt, Deutschland

Marcus Hünnebeck, Deutschland

Harald Eberhartinger, Österreich

Britta Stalling, Südafrika

 

Angela Adjan, Deutschland

Juan Ruiz, Schweiz

Ralf Barsch, Deutschland

Ziel der Ausbildung

Nach der Ausbildung hast du ein umfassendes Grundwissen, um Teilnehmer für das Thema Yoga und Qigong zu begeistern und zu motivieren, in deiner Individualität und in deinem persönlichen Stil die Stunden zu praktizieren und anzubieten. Anatomisch korrekte Ausrichtungen, Wissen um die Philosophie der Traditionen und das Feingefühl der richtigen Übungsauswahl, sind Grundvoraussetzung und werden auch ein Schwerpunkt in der Ausbildung sein

„Ein Lehrer ist dann wirklich erfolgreich, wenn ihn die Schüler übertreffen“

Lehrinhalte

• Grundprinzipien des Yoga & Qigong
• Alte Tradition & Moderne
• Philosophie
• Vertiefendes Erlernen der Übungen
• Anatomisch korrektes Ausrichten
– Physiologische Grundlagen und funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates
• Meditation & Entspannungstechniken
• Meridianlehre & Chakrenlehre
• Atemübungen & Atemtechniken
• Musiklehre & Unterrichtsgestaltung
• Assistenz bei laufenden Unterrichtseinheiten
• Einblicke in Ayurveda und der TCM
• Unterrichtsabläufe gestalten

YOGA meets Qigong

In diesem einzigartigen Übungssystem werden zwei große asiatische Lehransätze miteinander verwoben. Yoga aus der indischen Philosophie und Qigong aus der chinesischen Philosophie. Es sind beides Jahrtausend alte Traditionen, welche sich in Geschichte, Stilen, Inhalten, Medizin, Übungen und Überlieferungen auf den ersten Blick unterscheiden und dennoch führen sie beide zu einem Ziel: sich selbst zu finden, das Prinzip der Natur zu verstehen und sich gesund, glücklich und wohl zu fühlen. In der heutigen Zeit ist es nicht leicht, die ultimative, einzige und richtige Lehre für sich selbst zu finden. Alles hängt von den eigenen Erfahrungen ab und jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigenen Bedürfnisse und Erwartungen. Das Beste aus unterschiedlichen Welten miteinander zu kombinieren, experimentierfreudig Synergien zu schaffen, um die verschiedenen Aspekte auf sich wirken zu lassen und diese weiter zu entwickeln, ist unserer Ansicht nach ein guter Weg, um seinen Wissensschatz zu erweitern. Mit unseren Erfahrungen können wir altes Wissensgut aus Indien und China in einander fließen lassen.

Meine ersten Ausbildungen ab 2005 waren dem Yoga zugewandt, schon ein paar Jahre später habe ich dann auch Qigong für mich entdeckt, das ich zu gleichen Teilen wie Yoga praktiziere und lehre. Meine philosophischen und meditativen Lehren absolviere ich seit vielen Jahren bei einem tibetischen Lama. „In meinem YOGO Yogastudio unterrichte ich vorwiegend Yoga, das keinem bestimmten Stil zugeordnet ist. Dennoch lege ich großes Augenmerk darauf, verschiedene bekannte definierte Yogastile den Teilnehmern nahe zu bringen, um die Unterschiede kennenzulernen und die Stile auch definieren zu können. Mein persönlicher Yoga ist seit jeher eine Mischung aus Vielem und eher dem modernen Power Yoga zugewandt, um den Körper kräftig und gelenkig zu halten sowie Meditation in Bewegung zu üben. Qigong der alten Tradition ist mir im medizinischen und präventiven Bereich sehr wichtig, das moderne Business Qigong hingegen ist ein absoluter Geheimtipp im Berufsalltag. Der Wissensdurst ist noch immer ungebrochen und so bilde ich mich im präventiven medizinischen Bereich der Traditionellen chinesischen Medizin ständig weiter. Die indische ayurvedische Ernährungslehre ist dabei eine wichtige Grundlage, den Körper mit allen nötigen Elementen zu versorgen, die man für einen gesunden Stoffwechsel braucht. Mediationstechniken haben bei uns große Priorität und diese sind aus beiden Traditionen essentiell, wobei ich die Atemtechniken aus der indischen Tradition bevorzuge.

„Mir ist wichtig, dass ich alle Lehren so vielfältig wie die Natur selbst sein lasse und dabei das Zusammenwirken aller Yin und Yang Qualitäten genießen kann.“

Helga Schörgendorfer

Yoga Expertin

Die asiatischen Kampfkünste, wie Kung Fu, Judo und Tae Kwon Do begleiten mich schon seit meiner frühesten Kindheit. Mit 17 Jahren habe ich die chinesische Bewegungslehre „Qigong“ kennengelernt. An der Akademie für Europäisch – Chinesische Medizin und Pharmakologie e.V. unterrichtete ich das Gesundheits-Qigong und erwarb weitere Kenntnisse in anderen Disziplinen der TCM . 2006 habe ich den Begriff „Business Qigong“ mit dem gleichnamigen Buch kreiert. Für mich war es schon immer wichtig, viele verschiedene Qigongstile kennenzulernen und die traditionellen Übungen auf meine Weise zu modifizieren, die im Nachhinein für das Business Qigong in der modernen Zeit sehr hilfreich sind. In 2014 bin ich als Referent auf einer Yoga-Konferenz in Österreich eingeladen worden und dort habe ich zum ersten Mal Qigong vor Yogis unterrichtet. Mit Helga Schörgendorfer habe ich dann im Laufe der Zeit das interdisziplinäre Konzept Yoga meets Qigong entwickelt und finde, dass beide Systeme sehr gut ineinanderfließen und für die heutige schnelllebige Zeit optimal passen.

„Ich bin immer offen für Veränderungen, und seit Jahren ist es mir ein großes Anliegen, die traditionelle Welt des Qigong zu lehren aber auch mit meinem Konzept des Business Qigong an die moderne Zeit anzupassen. “

Awai Cheung

Qigong Experte